Compliance Management
as a Service

Direkt hier anfragen!

Compliance als Must-have für KMU und Startups

Compliance ist längst nicht mehr nur nice-to-have, sondern absolute Grundvoraussetzung. Und das nicht nur für Großunternehmen, sondern vor allem auch für Startups und KMU.

Inter - & Multidisziplinäre Beratung

Unser Beratungsteam besteht unter anderem aus Wissenschaftler*innen, Jurist*innen und Informatiker*innen um eine ganzheitliche Beratung gewährleisten zu können.

Compliance Management Redefined

Unser Unique Selling Point (USP) besteht aus der Kombination individueller, persönlicher Beratung und einer digitalen Plattform, was modernste Compliance garantiert.

Was ist PIA?

PIA Compliance Management ist eine RegTech Lösung der valvisio consulting GmbH. Als Compliance as a Service (CaaS) Plattform befähigen wir vor allem kleine Unternehmen, den Mittelstand, Familienunternehmen sowie Startups eine schlanke und individuelle Compliance Organisation zu implementieren. Die Verantwortung unternehmerischen Handelns, Governance sowie Unternehmensethik sind Teil unserer DNA. Wir haben eine Leidenschaft für effiziente Compliance.
valvisio besuchen

0 °

Beratung

Wir sichern Ihren Geschäftserfolg durch individuelle ganzheitliche Beratung.

0 %

Leidenschaft & Kultur

Compliance ist unsere Unternehmenskultur - nicht nur eine Richtlinie.

PIA - Protect Interact Anticipate
  • Aufbau einer Compliance Organisation und eines Compliance Management Systems
  • Rechtskataster & Informationsportal
  • Compliance Awareness durch Schulungen & Workshops
  • Zusammenarbeit mit spezialisierten Fachanwält*innen, Steuerberater*innen und Wirtschaftsprüfer*innen, national & international
  • Compliance Newsletter, Podcast und geschlossene Community
  • Dauerhaftes Compliance Management durch Compliance Manager
  • Prävention und Intervention
  • Technologiegestütztes Compliance Management

Compliance für kleine Unternehmen, den Mittelstand sowie Startups.

Compliance MUSS in unserer immer stärker regulierten Welt zwingend Teil der Unternehmenskultur sein, vor allem im Mittelstand sowie in kleinen Unternehmen und Startups!
Mehr erfahren

Unternehmerische Verantwortung

Die Einhaltung geltenden Rechts stellt nur das Minimum der Verantwortung von Unternehmen und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft dar. Zudem sollten Unternehmen auch soziale, ökologische und ethische Thematiken berücksichtigen. Da die unternehmerische Verantwortung ständig durch neue Vorgaben erweitert wird, stellt ein funktionierendes Compliance Management System eine geeignete Rahmenbedingung dar.

Vermeidung von Haftungsfällen und Imageschäden

Das Ziel eines Compliance Management Systems ist die Etablierung und Sicherstellung von Rechtskonformität des Unternehmens, aber auch all seiner Mitarbeiter*innen. Es ist besonders geeignet, um straf- oder bußgeldbewehrte Regeln im Blick zu behalten, präventiv Mitarbeiter zu schulen und mögliche Reputationsschäden zu vermeiden. Compliance ist mittlerweile auch für kleine und mittlere Unternehmen sowie Startups unabdingbar, denn es wird nicht nach Unternehmensgröße oder auch -alter unterschieden. Im Gegenteil, gerade für kleine Unternehmen können die Reputationsschäden und Bußgelder, die durch nicht eingehaltene Compliance-Richtlinien entstehen, existenzbedrohend sein.
Solche Verstöße gilt es deshalb mit einem ausgeprägten Compliance Management System zu verhindern. Und sollte es dennoch zu einem Vorfall kommen, wirken sich vorhandene Compliance-Strukturen und entsprechende Präventionsmaßnahmen zumindest strafmildernd aus.

Kooperationsentscheidender Wettbewerbsvorteil

Vertrauen ist der Schlüssel für langfristige Kooperationen. Immer mehr global agierende Großkonzerne verlangen den Nachweis eines funktionierenden Compliance Management Systems, bevor sie Geschäftsbeziehungen eingehen. Ein funktionierendes Compliance Management System stellt außerdem bei M&A Vorgängen und Startup Investments einen enormen Wettbewerbsvorteil dar.

Kostenersparnis & Flexibilität

Es ist notwendig ein funktionierendes Compliance Management System in allen Unternehmensbereichen aufzubauen, bestenfalls direkt von Beginn an, um später teure Umstrukturierungsmaßnahmen zu vermeiden. Wir bieten Ihnen mit unserer Compliance as a Service Lösung eine professionelle Alternative zur eigenen Compliance-Abteilung: Das spart Ihnen Kosten und ermöglicht eine hohe Flexibilität, falls sich Ihr Bedarf ändert.

Unternehmerische Pflichterfüllung ist auch vor einer offiziellen Unternehmensgründung verpflichtend. Beispielsweise ist die Datenschutzgrundverordnung oder das Mindestlohngesetz auch bei einer studentischen (ggf. konkludent gegründeten) GbR zu beachten.

Wichtig für Jeden!

Ohne eine compliance-konforme Organisation wird das Wachstum eines jeden Unternehmens gehemmt oder sogar verhindert. Compliance ist kein Nice-to-have für Großunternehmen und Konzerne – nein, es ist besonders für Startups und kleine bis mittelgroße Unternehmen zwingend notwendig. Compliance ist ein Must-have für alle erfolgreichen Unternehmen.

Etablierung von und Beratung zu Compliance Management Systemen (CMS)

Obwohl das Thema Compliance alle Akteure eines Unternehmens betrifft, steht die Unternehmensführung hier klar im Fokus. Da es einen Bestandteil der unternehmerischen Pflicht darstellt, ist die Geschäftsleitung für die Sicherstellung gesetzestreuen Verhaltens verantwortlich. Compliance beinhaltet sowohl das Einhalten gesetzlichen Regelungen als auch unternehmensinterner Richtlinien. Wir beraten Sie zu Compliance Management Systemen, welche die besten Voraussetzungen schaffen, Verstöße zu vermeiden aber auch eingetretene Verstöße zu erkennen und zu bearbeiten.

Corporate Governance – Rechtssichere Umsetzung von Verantwortung, Entscheidungen und Ansprüchen

Unternehmen handeln in einem zunehmend komplexen Umfeld. Das stellt Unternehmensführungen vor die Herausforderung, sehr spezielles Know-How in Standards und Compliance einsetzen zu müssen. Bei Pflichtverletzung kann es zu hohen Strafen und Imageschäden kommen. Wir unterstützen Sie bei der Wahrung unterschiedlicher Interessen und beim Ausbau eines strategischen Risiko- und Kommunikationsmanagements. Eine verantwortungsbewusste Unternehmensführung und eine gute Corporate Governance ist eine wichtige Prävention gegen Compliance-Verstöße.

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Datenschutz ist spätestens seit Mai 2018 ein Thema, das Unternehmen nicht länger ignorieren können. Denn bei Verstößen gegen DSGVO oder BDSG reagiert der Gesetzgeber mit empfindlichen Strafen von bis zu 20 Millionen Euro oder vier Prozent des weltweiten Jahresumsatzes. Datenschutz und Informationssicherheit sind deshalb wichtiger Bestandteil einer gut funktionierenden Compliance-Organisation. Wir stehen Ihnen dafür als externer Datenschutzbeauftragter zur Seite und unterstützen Sie bei der Identifizierung individueller Compliance-Risiken sowie der rechtskonformen Erhebung, Verarbeitung und Speicherung von Daten. Das hat den Vorteil, dass Strafzahlungen vermieden werden können und die Reputation des Unternehmens geschützt bleibt.

Interne Untersuchungen (Internal Investigations)

Wir unterstützen Unternehmen weltweit bei der Organisation und Realisierung interner Untersuchungen. Diese sind unerlässlich, um Verstößen und Risikoquellen in Unternehmen nachzugehen und diese aufzuklären. Die Beachtung rechtlicher Vorgaben steht dabei für uns im Mittelpunkt. Da interne Untersuchungen ohne die Verarbeitung personenbezogener Daten nahezu undenkbar sind, müssen die Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sorgfältig beachtet werden. Wir werten alle Informationen zielgerichtet aus und geben unter Berücksichtigung der rechtlichen Aspekte klare Handlungsempfehlungen.

Compliance für Startups

Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit unserer Schwestergesellschaft, dem Startup Hub und Company Builder The Next Unicorn Ventures, kennen wir die spezifischen Anforderungen von Startups. Leider hat sich dabei herausgestellt, dass Compliance für und in Startups häufig wenig Beachtung findet. Die Einsicht, dass aber gerade bei der Gründung oder in den ersten Jahren des Geschäftsbetriebes Verstöße gegen Compliance die Existenz der jungen Unternehmen zerstören können, kommt leider meist viel zu spät. Doch bei frühzeitiger Entwicklung geeigneter Compliance Maßnahmen kann eine solide Basis für eine erfolgreiche Zukunft von Startups aufgebaut werden.

PIA ist Ihre externe Compliance-Abteilung

Mit interdisziplinärem Know-how und jahrelanger Erfahrung in den Bereichen Wirtschaftsrecht, Technologie sowie Management und der Zusammenarbeit mit spezialisierten Fachanwält*innen, Steuerberater*innen sowie Wirtschaftsprüfer*innen sind wir der richtige Partner für modernes Compliance Management.

Zu allen rechtlichen und steuerlichen Themen beraten wir Sie gemeinsam mit Steuerberater*innen und Rechtsanwält*innen.

Etablieren Sie noch heute eine wirksame Compliance-Kultur!

Gemeinsam mit Ihnen implementieren wir in Ihrem Unternehmen eine Compliance-Kultur sowie ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Compliance Management System.

PIA Compliance Blog

Erfahren Sie mehr über dieses spannende Thema durch informative Einblicke in unterschiedlichste von Compliance betroffene Bereiche.

Haben Sie Fragen? Wir unterstützen Sie gerne!

Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Telefon: +49 (0) 911 – 477 587 – 0
E-Mail: office@valvisio.group

Bitte kontaktieren Sie uns bei vertraulichen Anfragen verschlüsselt über https://securemail.valvisio.de

Erfahren Sie mehr über PIA Compliance Management

Compliance Redefined - lassen Sie uns darüber reden, wenn Sie mehr über innovatives und modernes Compliance Management entlang der regulatorischen Wertschöpfungskette erfahren möchten.

Weitere Compliance-Angebote von uns

Erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mehr über uns und unsere Lösungen des valvisio Compliance Competence Circles.

Registrieren Sie sich für eine Produktdemo

Kontaktieren Sie uns, um eine Einführung in PIA Compliance Management zu erhalten.